Confluence Vorschau 7.11

share

✓ Geplante Änderungen

 

✓  Implementierte Änderungen

 

 

 

Letzter Meilenstein

 

4. Januar 2020 7.11.0-m37 Download

 

 

Geplante Änderungen

 

In diesem Abschnitt geben wir einen Überblick über die geplanten Änderungen, damit Sie sich überlegen können, wie sich diese auf Ihre App auswirken könnten. Wir geben an, wann eine Änderung implementiert wurde und in welchem Meilenstein.

 

 

Entfernen von Editor-v3

 

Status: VORBEMERKUNG

 

Als Atlassian in Confluence 6.14 den Editor auf TinyMCE v4 aktualisierte, wurde ein nicht unterstütztes Dark-Feature eingeführt, mit dem man zum v3-Editor zurückkehren konnte (frontend.editor.v4 / frontend.editor.v4.disable). Sie planen jedoch, dieses Dark-Feature-Flag in einem zukünftigen Confluence-Release zu entfernen, da sie nicht mehr getestet oder zuverlässig sind.

 

Sobald dies der Fall ist, wird der Editor-v3-WRM-Kontext nicht mehr geladen werden. Alle Ressourcen, die nur in diesem Kontext verwendet werden, können komplett entfernt werden. Die Kontexte editor und editor-v4 bleiben unverändert, und mit dieser Änderung können Ressourcen in editor-v4 sicher nach editor verschoben werden.

 

 

Team Calendars und Analytics für Confluence sind jetzt Teil des Confluence Data Center

 

Status: COMPLETE

 

Team Calendars und Analytics for Confluence sind jetzt Bestandteil von Confluence Data Center. Standorte mit einer Data Center-Lizenz benötigen keine separaten App-Lizenzen mehr für diese Anwendungen.

 

 

Änderungen an den Anwendungs-Logdateien

 

Status: COMPLETE

 

Derzeit werden die meisten Log-Einträge in die Anwendungsprotokolldatei (atlassian-confluence.log) geschrieben, die schwer zu analysieren sein kann und zu schnell rotiert, wenn Sie versuchen, ein Problem zu beheben. Um hier Abhilfe zu schaffen, werden einige Einträge nun in die folgenden dedizierten Protokolldateien geschrieben, die sich im selben Verzeichnis befinden.

 

  • atlassian-confluence-index.log enthält Events im Zusammenhang mit dem Suchindex. Die folgenden Pakete werden in dieser Datei protokolliert:
    • com.atlassian.confluence.internal.index
    • com.atlassian.confluence.search.lucene
    • com.atlassian.bonnie.search.extractor
  • atlassian-confluence-outgoing-mail.log enthält Events, die sich auf ausgehende Mails beziehen, wie z. B. Benachrichtigungen. Die folgenden Pakete werden in dieser Datei protokolliert:
    • com.atlassian.confluence.mail
    • com.atlassian.confluence.jmx
    • com.atlassian.plugin.notifications.dispatcher
    • com.atlassian.confluence.plugins.email
    • javax.mail
    • com.sun.mail
    • com.atlassian.mail
  • atlassian-confluence-security.log enthält Events, die sich auf Ihre User und User Directories beziehen. Die folgenden Pakete werden in dieser Datei protokolliert:
    • com.atlassian.user
    • com.atlassian.confluence.user
    • com.atlassian.seraph
    • com.atlassian.crowd
    • com.atlassian.confluence.security
    • org.springframework.ldap.core

 

Dies sollte die Fehlersuche bei Problemen erheblich erleichtern. Wenn Sie Ihre Protokolle an ein Drittanbieter-Tool senden, um den Zugriff und die Analyse zu erleichtern, müssen Sie möglicherweise Ihre Konfiguration aktualisieren, um diese neuen Dateien aufzunehmen.

 

 

Wechsel zu Flags

 

Status: IN FORTSCHRITT

 

Diese Änderung bezieht sich speziell auf das AMD-Modul confluence/flag , nicht auf die AUI-Flag-Komponente. Für die AUI-Komponente siehe die Dokumentation und die in Confluence verwendete AUI-Version.

 

Das Markup für Flags und die angehängte Funktionalität wurde geändert, um sich besser an die AUI 9-Version der Flag-Komponente anzupassen:

 

  • Die Sichtbarkeit wird durch das Attribut “open” bestimmt. Im Vergleich zur AUI 9-Komponente bleibt jedoch das Attribut “aria-hidden” erhalten und kann als Selektor oder zur Überprüfung der Sichtbarkeit von Flags verwendet werden.
  • Die Schaltfläche “Schließen” wurde von “span” zu “button” geändert und kann nun den Fokus erhalten.

 

Vorher

<div id="aui-flag-container" style="top: 71px;">
  <div class="aui-flag " aria-hidden="false">
    <div class="aui-message aui-message-info info closeable shadowed">
      <p class="title"><strong>Flag title</strong></p>
      Detailed message
      <!-- .aui-message -->
      <span class="aui-icon icon-close" role="button" tabindex="0"></span>
    </div>
  </div>
</div>

Nachher

<div id="aui-flag-container" style="top: 71px;">
  <div class="aui-flag " aria-live="polite" open="open" aria-hidden="false">
    <div class="aui-message aui-message-info info closeable shadowed">
      <p class="title"><strong>Flag title</strong></p>
      Detailed message
      <!-- .aui-message -->
      <button type="button" class="aui-close-button" aria-label="Close"></button>
    </div>
  </div>
</div>

 

 

Unterstützung für PostgreSQL 11

 

Status: IN FORTSCHRITT

 

Atlassian plant, in dieser Version Unterstützung für PostgreSQL 11 hinzuzufügen. Wir lassen Sie wissen, wenn wir irgendwelche Probleme entdecken, die für Plugins relevant sein könnten.

 

 

Upgrade für Embedded Crowd

 

Status: IN FORTSCHRITT

 

In diesem Release plant Atlassian, Embedded Crowd von 2.3 auf 4.2 zu aktualisieren. Es gibt mehrere Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen.

 

 

AUI 9.x Upgrade

 

Status: VORANKÜNDIGUNG

 

Das Atlassian-Team arbeitet derzeit an einem Upgrade auf AUI 9.x. Unter Upgrade von 8.x auf 9.0 in der AUI-Dokumentation finden Sie Informationen zu den Änderungen, die Ihre App betreffen könnten. Derzeit wird 7.12 für dieses Upgrade angestrebt.

 

 

Implementierte Änderungen

 

In diesem Abschnitt finden Sie Details zu den Änderungen, die Atlassian implementiert hat, geordnet nach dem Meilenstein, in dem sie zuerst verfügbar sind. Dies hilft Ihnen bei der Entscheidung, welchen Meilenstein Sie beim Testen verwenden sollten.

 

EAP 2 – 4. Januar 2021

 

Meilenstein 7.11.0-m37

 

In diesem Meilenstein:

 

  • Analytics für Confluence ist jetzt mit Confluence Data Center gebündelt.
  • Team Calendars für Confluence ist jetzt mit dem Confluence Data Center gebündelt.
  • Einige Log-Einträge werden jetzt in dedizierte Log-Dateien geschrieben. Siehe Info oben für Details.

 

EAP 1 – 21. Dezember 2020

 

Meilenstein 7.11.0-m23

 

In diesem Meilenstein:

 

  • Die Protokollierung von Tomcat-Ventilzugriffen ist nun standardmäßig aktiviert.
  • Das Seitenindex-Makro ist jetzt auf 1000 Seiten begrenzt.
  • Sie können jetzt Protokolle markieren, wenn Sie ein Problem beheben. Gehen Sie zu  > General Configuration > Logging und Profiling um es auszuprobieren.

 

Scrum guide

Author

GlobalLogic Marketing

View all Articles

Blog category

Blog Categories

Top Authors