Hitachi schließt Übernahme von GlobalLogic ab

share

Tokio, Japan, 14. Juli 2021 — Hitachi, Ltd. (TSE: 6501, „Hitachi“) hat heute bekannt gegeben, dass es die Übernahme von GlobalLogic Inc. („GlobalLogic“) gemäß den Bedingungen der am 31. März 2021 unterzeichneten endgültigen Vereinbarung abgeschlossen hat. Wie in der Pressemitteilung vom 31. März angekündigt, hat die Hitachi Global Digital Holdings Corporation („HGDH“), eine US-amerikanische Tochtergesellschaft von Hitachi, 100 % der ausstehenden Aktien von GlobalLogic Worldwide Holdings, Inc. („GlobalLogic Worldwide Holdings“), der Muttergesellschaft von GlobalLogic, erworben, und GlobalLogic Worldwide Holdings und GlobalLogic wurden zu hundertprozentigen Tochtergesellschaften von HGDH.

GlobalLogic ist spezialisiert auf digitales Engineering, Experience-Design und Datendienste und hilft Kunden, durch weltweite gemeinschaftliche Entwicklung Innovationen und die Schaffung neuer digitaler Produkte und Anwendererlebnisse zu beschleunigen. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 21.000 Fachleute in Entwicklungszentren und Design-Studios rund um den Globus. Durch die Übernahme von GlobalLogic ist die Hitachi Group noch besser für die Umsetzung ihrer Strategie gerüstet: die Stärkung ihres Geschäfts mit sozialen Innovationen durch digitale Technologien, um einen Beitrag zur Lösung der Probleme in der Unternehmenswelt und der Gesellschaft zu leisten. Darüber hinaus kann die Hitachi Group durch den Ausbau ihres Kerngeschäfts mit dem Lumada-Portfolio von digitalen Lösungen die digitale Transformation sozialer Infrastrukturen nun überall auf der Welt weiter vorantreiben. 

GlobalLogic kann durch die Kombination seiner Kompetenz mit dem Lumada-Angebot von Hitachi die umfassende Bibliothek digitaler Lösungen von Hitachi auf dem globalen Markt bereitstellen. So erhalten Kunden und Gesellschaften die Möglichkeit, agile Anwendungsentwicklung in der Cloud zu nutzen, um Lösungen für die Herausforderungen einer im Wandel begriffenen Welt zu schaffen. Zudem erwartet Hitachi von der Zusammenarbeit zwischen GlobalLogic und den fünf Geschäftsbereichen von Hitachi – IT, Energie, Industrie, Mobilität und Smart Life – sowie im Bereich Automobilsysteme (Hitachi Astemo) eine enorme Wertsteigerung seines breiten Produktspektrums durch neue fortschrittliche digitale Technologien und die Entwicklung innovativer Lumada-Lösungen. Gemeinsam möchten Hitachi und GlobalLogic den Wachstumsmarkt für digitale Innovationen erschließen und den weltweiten Ausbau des Lumada-Geschäfts vorantreiben. Dies ist ein weiterer Schritt zur Verwirklichung der Mission von Hitachi, durch Konzentration auf die drei Kernbereiche Umwelt, Resilienz und Sicherheit den gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Mehrwert für Kunden zu erhöhen und zur Verwirklichung einer nachhaltigen Gesellschaft beizutragen.

„Wir freuen uns sehr, GlobalLogic an Bord der Hitachi Group begrüßen zu dürfen“, so Toshiaki Higashihara, Executive Chairman und CEO von Hitachi Ltd. „Hitachi hat sich zum Ziel gesetzt, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich soziale Innovation zu werden. Dazu möchten wir die digitale Transformation von sozialer Infrastruktur beschleunigen, indem wir das Innovationspotenzial der fortschrittlichen digitalen Produktentwicklung und des Experience-Designs von GlobalLogic mit der bewährten Zuverlässigkeit von Hitachi in geschäftskritischen Anwendungen vereinen. In gemeinschaftlicher Entwicklungsarbeit mit Kunden überall auf der Welt werden Hitachi und GlobalLogic ihre Kräfte bündeln, um Unternehmen und Gesellschaften mit zukunftsweisenden Lumada-Lösungen bei der Bewältigung der Herausforderungen von heute und morgen zu unterstützen. Durch die Konzentration auf die drei Kernbereiche Umwelt, Resilienz und Sicherheit wollen wir einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität der Menschen leisten.

„Mit der Eingliederung in die Hitachi Group haben wir die einzigartige Chance, das Potenzial der Bereiche operative Technologie (OT), Informationstechnologie (IT) und IoT/digitales Engineering unter einem Dach zu vereinen“, erklärt Shashank Samant, President und CEO von GlobalLogic. „Wir freuen uns darauf, mit Hitachi unsere gemeinsame Kompetenz, Erfahrung, Marktpräsenz und Technologie-Expertise zu einer herausragenden Stärke zu schmieden, um innovative Lösungen für unsere Kunden sowie Mehrwert für die Gesellschaft zu schaffen.“ 

Informationen zu Hitachi, Ltd.

Hitachi, Ltd. (TSE: 6501), mit Hauptsitz in Tokio (Japan), konzentriert sich auf den Bereich Social Innovation, der Informationstechnologie (IT), operative Technologie (OT) und Produkte umfasst. Der Konzernumsatz des Unternehmens mit 871 konsolidierten Tochtergesellschaften und rund 350.000 Mitarbeitern weltweit belief sich im Geschäftsjahr 2020 (das am 31. März 2021 endete) auf 8.729,1 Mrd. Yen (78,6 Mrd. US-Dollar). Ziel von Hitachi ist es, seinen Kunden eine höhere gesellschaftliche, ökologische und wirtschaftliche Wertschöpfung in sechs Bereichen zu ermöglichen: IT, Energie, Industrie, Mobilität, Smart Life und Automobilsysteme – durch Lumada, die fortschrittlichen digitalen Lösungen, Services und Technologien von Hitachi, mit denen Unternehmen wertvolle Erkenntnisse aus Daten gewinnen können, um digitale Innovationen voranzutreiben.

Hitachi ist ein Hauptpartner der UN-Klimakonferenz (COP26) und daher bestrebt, als Innovator im Bereich Klimaschutz bei den weltweiten Bemühungen zur Dekarbonisierung eine Vorreiterrolle einzunehmen. Hitachi strebt bis 2030 Klimaneutralität an allen seinen Betriebsstandorten sowie eine Reduzierung der CO2-Emissionen seiner Wertschöpfungskette um 80 % bis 2050 an. 

hitachi-pr

Weitere Informationen über Hitachi finden Sie auf der Website des Unternehmens unter https://www.hitachi.com.

Medienkontakte:

Mizuki Matsumura
Hitachi, Ltd.
Mobil: +81 70 3852 6635
mizuki.matsumura.qc@hitachi.com 

 

Yoichiro Nagayoshi
Hitachi, Ltd.
Mobil: +81 70 3811 5305
yoichiro.nagayoshi.wj@hitachi.com