Atlassian Confluence 7.12 Release Notes

share

Schalten Sie Daten und Erkenntnisse über Ihre Webseite frei

Sie können nun Daten zum aktuellen Status aus Confluence exportieren und diese dann in Ihre bevorzugte Business Intelligence-Plattform (wie Tableau oder PowerBI) einspeisen. Mit diesen Daten können Sie:

  • Berichte und Visualisierungen über die Aktivitäten Ihrer BenutzerInnen erstellen
  • der Unternehmensleitung ein besseres Verständnis dafür vermitteln, wie ihre Teams Confluence nutzen
  • Entscheidungen über die Optimierung oder Bereinigung von Confluence treffen

Die Daten beinhalten Dinge wie Titel, URLs, BenutzerInnen, Erstellungs- und Änderungsdaten für Seiten, Anhänge und Kommentare.

Sie können den Export von Daten des aktuellen Zustands von Confluence über die REST-API auslösen und den Status Ihrer Exporte unter > Allgemeine Konfiguration > Datenpipeline einsehen.

Der erste Export kann einige Zeit in Anspruch nehmen, und es gibt einige Leistungs- und Sicherheitsüberlegungen, die Sie beachten sollten, bevor Sie Ihren ersten Export starten.

Diagnose-Informationen jetzt in Thread-Dumps enthalten

Wenn bei Confluence Probleme auftreten, kann der Atlassian-Support um eine Reihe von Thread-Dumps bitten, um das Problem zu diagnostizieren.

Atlassian schließt jetzt den Usernamen und die Anfrage-URL in Thread-Namen ein, was uns helfen kann, Probleme schneller zu identifizieren und zu beheben.

Dies ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie diese Details nicht einbeziehen möchten, können Sie die Diagnose unter  > Allgemeine Konfiguration > Fehlerbehebung und Support-Tools > Thread-Diagnose ausschalten.

 

Code.jpg

Author

GlobalLogic Marketing

View all Articles

Blog category

Blog Categories

Top Authors

David Highbarger

David Highbarger

Principal Agile Coach

Viktoria Minholz

Viktoria Minholz

Sales and Online Marketing

Marie Orschulik

Marie Orschulik

Marketing Manager