Einführung in Atlassian Data Lake und Atlassian Analytics

In den letzten Jahren hat sich der Arbeitsplatz dramatisch verändert. Unternehmen und Teams mussten von der Büro- über die Fern- bis hin zur Hybridarbeit fließend wechseln und dabei die richtigen Ergebnisse für ihre Kunden, Investoren und Mitarbeiter erzielen. All dies war nicht einfach. Untersuchungen von Atlassian haben ergeben, dass nur 17 % der Teams gesund sind, und da es die Mission von Atlassian ist, das Potenzial jedes Teams zu entfesseln, möchte das Unternehmen helfen.

Um Teams dabei zu helfen, unterschiedlich, aber gemeinsam zu arbeiten, investiert das Unternehmen in die Atlassian-Plattform – eine gemeinsame technologische Grundlage für alle Applikationen, die Teams miteinander verbindet und es ihnen ermöglicht, mit den Tools ihrer Wahl zu arbeiten. Die Atlassian-Plattform ermöglicht einen nahtlosen Arbeitsfluss über Tools und Teams hinweg und automatisiert alltägliche Prozesse, so dass sich die Teams auf das Wesentliche konzentrieren und mithilfe datengestützter Erkenntnisse schneller bessere Entscheidungen treffen können.

Atlassian kündigt heute zwei neue Funktionen der Atlassian-Plattform an, die allen Mitarbeitern im Unternehmen – von der Geschäftsführung bis zum Endanwender – einen flexiblen Zugriff auf alle Daten aus diesen Produkten ermöglichen: Atlassian Data Lake und Atlassian Analytics.

Atlassian Data Lake: Daten aus dem Atlassian-Anwendungsportfolio an einem abfragbaren Ort

Die Produkte von Atlassian sind wichtige Systeme für die Verwaltung der Arbeit in allen Teams und enthalten daher Daten, die wichtige Entscheidungen über die Geschwindigkeit von Teams, die Ressourcenzuweisung und die Kapitalrendite liefern können. In der Vergangenheit hat Atlassian kontextbezogene Daten und produktinterne Dashboards zur Verfügung gestellt, um Teams bei der Gewinnung solcher Erkenntnisse zu unterstützen. Die Erstellung von benutzerdefinierten Berichten war jedoch für die meisten Teams weder einfach noch schnell, da sie Daten mithilfe von APIs und Skripten extrahieren mussten. Außerdem gab es keine einfache Möglichkeit, produkt- oder instanzübergreifende Daten zu analysieren.

An dieser Stelle kommt der Atlassian Data Lake ins Spiel. Er enthält produkt- und instanzübergreifende Daten zur einfachen Analyse mit vormodellierten und angereicherten Feldern, um die Gewinnung von Erkenntnissen zu beschleunigen. Atlassian Data Lake basiert auf der vertrauenswürdigen Unternehmensplattform von Atlassian, um Datenschutz und Sicherheit zu gewährleisten.

Zum Start wird Atlassian Data Lake Daten aus Jira Software und Jira Service Management enthalten, aber Atlassian arbeitet daran, alle Daten aus allen Atlassian-Produkten in den Lake zu integrieren. Atlassian ist der Meinung, dass die Daten, die Kunden in ein beliebiges Produkt eingeben, ihnen gehören, und möchte den vollständigen Zugriff auf eine einfache und leistungsstarke Weise ermöglichen.

Atlassian Analytics: flexible Möglichkeiten für den Zugriff und die Visualisierung Ihrer Daten über SQL oder ohne Code

Jedes Team hat seine eigenen Arbeitsweisen, und die Produkte von Atlassian bieten jede Menge Flexibilität, um diese Einzigartigkeit zu fördern. Mit dieser Philosophie ist Atlassian auch an den Zugriff auf die Daten im Atlassian Data Lake herangegangen. Mithilfe der Technologie von Chartio, einer cloudbasierten Visualisierungs- und Analyselösung, die das Unternehmen im vergangenen Jahr erworben hat, wurde Atlassian Analytics entwickelt – ein einfacher, flexibler Hub, der sich nahtlos mit dem Atlassian Data Lake verbindet und den Benutzern den Zugriff auf Daten auf verschiedene Weise ermöglicht.

data lake flow chart

Im Folgenden sind einige der Möglichkeiten aufgeführt, wie Atlassian Analytics durch die Nutzung des Data Lake Erkenntnisse liefert:

  • Sofort einsatzbereite interaktive Dashboards, die projekt- und produktübergreifende Übersichten über Workflows bieten. Mit dem Flow Metrics Dashboard erhalten Führungskräfte beispielsweise einen durchgängigen Einblick in die Markteinführungszeit, Engpässe, Blocker und die Teamauslastung in verschiedenen Wertströmen. Sie können sogar Daten auf Projektebene abrufen, um tiefere Einblicke zu erhalten.

 Interactive dashboards

  • SQL-Visualisierung, mit der Benutzer ihre Dashboards und Diagramme mit der Möglichkeit anpassen können, SQL-Abfragen direkt gegen den Atlassian Data Lake auszuführen.
  • Die No-Code-Visualisierung mit Visual SQL ist eine No-Code-Methode zum Erkunden von Daten und Erstellen von Diagrammen für Teams und Benutzer, die schnell Berichte erstellen möchten, ohne SQL zu verwenden. So können Teams beispielsweise Daten zu Stories und Bugs, die ihnen aus Jira Software zugewiesen wurden, zusammen mit Änderungsanfragen oder Vorfällen aus Jira Service Management visualisieren, um zu beurteilen, was sie zuerst priorisieren sollten. Sie können diese Daten in jeder beliebigen Art von Diagramm visualisieren und die richtigen Personen in die Konversation einbeziehen, indem sie das Diagramm direkt kommentieren, so dass Entscheidungen ohne Kontextwechsel getroffen werden können. Mit der Schnappschuss-Schaltfläche können Teams auch auf die Diagramme und Daten der Vorwoche zurückgreifen, um Trends zu vergleichen und zu verstehen.
  • Daten aus anderen Quellen einbinden. Daten aus Atlassian-Produkten werden noch leistungsfähiger, wenn sie mit anderen geschäftskritischen Datenquellen kombiniert werden. So können Sie beispielsweise einen Bericht erstellen, der das Umsatzwachstum von Snowflake mit dem technischen Output von Jira Software vergleicht, um zu visualisieren, wie sich neue Funktionen auf die Wachstumsziele auswirken.

  • Demnächst: direkte Verbindung zu externen Business Intelligence (BI)-Tools. Atlassian weiß, dass viele Teams weiterhin ihre bevorzugten BI-Tools wie Tableau oder Microsoft Power BI nutzen möchten. In Kürze werden sie die Möglichkeit bieten, den Atlassian Data Lake mit diesen und anderen BI-Tools zu verbinden.

Stellen Sie sich vor, dass in Zukunft jedes Team maßgeschneiderte Empfehlungen zur Verbesserung der Arbeitsgeschwindigkeit erhält und jede Führungskraft Einblicke in die Verbesserung der allgemeinen Teamgesundheit erhält, damit die Arbeit intelligenter erledigt wird und die Teams ihr volles Potenzial ausschöpfen können! Das ist die ultimative Vision von Atlassian, und mit Atlassian Analytics und Data Lake schaffen sie die Voraussetzungen, um dies zu erreichen.

Jetzt ausprobieren

Atlassian Analytics und Data Lake sind ab sofort im Rahmen eines Early Access Programs für Kunden der Cloud Enterprise Edition von Jira Software oder Jira Service Management verfügbar.

Kontaktieren Sie uns um mehr zu erfahren.

Author

Author

Paoula Chotzoli

Online Marketing

View all Articles

Blog category

Blog Categories

Top Authors

Kateryna Vasylieva

Kateryna Vasylieva

Specialist, People Development

Olga Cherevata

Olga Cherevata

Lead Recruitment Specialist

Victoria Polishchuk

Victoria Polishchuk

Specialist, People Development

Olena Lisovska

Olena Lisovska

Recruitment specialist, Consultant

Sunil Singh

Sunil Singh

AVP - Technology