ITSM vs ITIL

share

✓ Was ist der Unterschied zwischen ITSM und ITIL?

✓ Die Vorteile von ITSM und ITIL

 

Was wählen?

Bei der Frage ob ITIL oder ITSM gibt es nicht die eine Wahrheit. IT Service Management (ITSM) lässt Sie Services verwalten und Anfragen Ihrer Kunden bearbeiten, während die Information Technology Infrastructure Library (ITIL) eher einen übergeordneten Rahmen darstellt und Ihren Workflow effektiver werden lässt. ITSM und ITIl können nicht ohne einander, das ist wahr, allerdings gibt es einige Unterschiede die dabei beachtet werden müssen.

In dem folgenden Blog möchten wir Ihnen die Unterschiede genauer aufzeigen und mit einigen Unklarheiten aufräumen.

Was ist ITSM?

ITSM bezeichnet das IT Service Management und lässt Sie Informationssysteme verwalten, sodass diese Ihren Kunden einen Mehrwert bieten. Es ist ein Sammelbegriff aller aktivitäten um IT-services zu planen, entwerfen, bereitzustellen und zu betreiben. ITSM umfasst darüber hinaus auch deren Wartung und Steuerung. So lässt sich ITSM im Bezug auf einen Servce-Desk realisieren, um lange Wartezeiten der Kunden bei einem Problem zu vermeiden oder andere IT Probleme gar nicht erst aufkommen zu lessen bzw schnell zu beheben. ITSM kann Ihnen dabei helfen, Ihren Service Desk zu automatisieren und Prozesse für ein effektives Change-Management aufzubauen. es beschriebt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ITSM die Verwaltung einer Organisation beschreibt und ist der Prozess zum Entwerfen, Bereitstellen, Verwalten und Verbessern der IT-Services, die Ihr Unternehmen den Endnutzern bietet. Es konzentriert such auf die Ausrichtung der IT-Prozesse  und den IT-Diensten  um das Wachstum des Unternehmens zu fördern.

Welche Vorteile bietet ITSM?

ITSM ist kundenorientiert, der Schwerpunkt liegt auf der durchgehenden Optimierung der Servicebereitstellung, hier verwalten Sie also die IT-Services Ihres Kunden. Dabei spricht es die folgenden Komponenten an :

    • Planung
    • Design
    • Auslieferung
    • Controlling
    • Bedienung

Somit erhalten Sie alle erforderlichen Aktivitäten und Managementtechniken um Ihren Kunden IT-Service bereit zu stellen während Sie in Ihrem Budget bleiben. Ein bekanntes Beispiel ist das Jira Service Management des australischen Unternehmens Atlassian

Was ist ITIL?

Die Information Technology Infrastructure Library (ITIL) stellt eine Form des IT-Managements dar und ist das am häufigsten verwendete IT-Framework. Sie ist die spezifische Dokumentation, die Best Practices und einen Rahmen definiert. Wichtig sind dabei das Set aus Prozessen, Werten und Strategien für ITSM zur Förderung von Effizienz und effektiver Organisation. Sie ist in den 80er Jahren entstanden und entstammt dem Hause Axelos und ist mittlerweile in Millionen Organisationen übernommen worden. ITIL hat das Ziel Organisationen in ihrer Effizienz zu fördern und sie effektiver werden lassen sodass diese durch ihre Ziele vorangetrieben werden und sich ständig verbessern. Sie dient als Leitfaden für das ITSM, deckt dabei jedoch nur die Grundlagen ab.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ITIL kein Verwaltungsorgan darstellt sondern eher eine Rahmenbedingung beziehungsweise Framework für das ITSM ist, denn es schreibt gewisse Prozesse und Richtlinien für die Bereitstellung vor.

 

Welche Vorteile bietet ITIL?

ITIL deckt alle Phasen des ITSM-Lebenszyklus ab. Die dabei verwendeten Prozesse sind in 5 Stufen dokumentiert und beinhalten:

  1. Service Strategy: definiert die Planung und Vorbereitung bevor Services erbracht wird, bildet die Grundlage für den Prozessaufbau
  2. Service Design: Planung und Gestaltung der IT-Servicesvon der Bereitstellung bis zum Management,
  3. Service Übergang: konzentriert sich auf alle Arten von Serviceübergängen von der Einführung über die Änderung bis hin zur Inbetriebnahme
  4. Service Operation: beschreibt den Service Desk und alle damit verbundenen Aktivitäten
  5. Continual Service Improvement: deckt alle Aspekte der Verbesserungen ab

Diese fünf Bereiche bieten eine umfassende Grundlage für Best Practices und bieten Unternehmen einen Ausgangspunkt für ihre IT-Services.

Es hilft Ihnen dabei, das Geschäft und Ihre IT miteinander in Einklang zu halten und stellen so die Benutzer, also Ihre Kunden, zufrieden, da Sie die besten IT-services bereitstellen, das Niveau und die verfügbaren Kapazitäten dauerhaft analysieren und Lösungen die für Ihre Kunden passen erstellen. Durch ITIL minimieren Sie die Kosten, da Sie nicht oft herum probieren müssen sondern direkt beim ersten Mal die richtige Lösung für den Kunden implementieren können.

Wo ist der Unterschied?

Bei der Unterscheidung der beiden Begriffe geht es weniger um das was, sondern eher um das wie, also die Beziehung der beiden Begriffe. Der Unterschied zwischen ITSM und ITIL ist besser verständlich wenn Sie sich die Entwicklung der beiden Konzepte anschauen. ITSM hat sich von Anfang an geändert und entwickelte sich mit der Notwendigkeit einer organisationsübergreifenden Standardisierung weiter. Mit der Entwicklung von ITSM entwickelten sich auch verschiedene ITSM-Frameworks aus verschiedenen Branchen und Teilen der Welt. ITIL ist nur eines dieser Frameworks, dabei jedoch das umfassendste und beliebteste der Branche. Durch die Einführung einer ITIL verkürzt sich die Einführungszeit eines ITSM drastisch und Sie stellen sicher, dass das ITSM auch auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist. so hilft sie Ihnen dabei, Geschäftsrisiken durch Serviceunterbrechungen zu vermindern und setzt dabei einen branchenübergreifenden Standard. Heute wird ITSM als professionelle Disziplin behandelt, die für alle Services verantwortlich ist, die Sie der IT-Abteilung zuordnen können.

Zusammenfassung

ITSM wird verwendet, um Änderungen im System zu planen und zu verwalten, um das Geschäft rentabel zu halten, während ITIL die IT auf das betreffende Geschäft ausrichtet und seinen Kunden Dienstleistungen erbringt.

 

Definition Die Best Practices des ITSM werden von ITIL gelehrt. Verwaltung von Dienstleistungen, die an Kunden geliefert werden müssen.
Funktion ITIL ist eines der Frameworks, die zur Implementierung von ITSM benötigt werden. ITSM hat viele andere Frameworks wie Six Sigma, Devops, Cobit, etc.
Verwendung Ausrichtung der IT auf das jeweilige Geschäft und die Bereitstellung von Dienstleistungen für Kunden. Planen Sie die Änderungen im Unternehmen und verwalten Sie sie, um das Unternehmen in der Gewinnzone zu halten.
Cloud payment

Author

GlobalLogic Marketing

View all Articles

Blog category

Blog Categories

Top Authors