Moderne Data Warehouses in der Cloud

Data-Warehouses sind Business-Intelligence-Systeme, die sowohl für die Berichterstattung als auch für die Datenanalyse eingesetzt werden. Als solche können sie jedem datengesteuerten Unternehmen helfen, sein Geschäftsmodell zu verstehen und zu verbessern.

Im Kern ist ein Data Warehouse ein Speicher für eingehende Daten aus verschiedenen Quellen, der Daten integriert, Berichte erstellt, Analysen liefert und einen umfassenden Überblick darüber bietet, wie sich das Geschäft verbessern lässt. Data Warehouses sind kein neues Konzept, da sie bereits seit vielen Jahren existieren und weit verbreitet sind.

Die Data-Warehouse-Technologielandschaft durchläuft jedoch eine rasante Entwicklung, die in erster Linie von Anwendern vorangetrieben wird, die nach neueren Lösungen suchen, um den Herausforderungen des „Datenzeitalters“ zu begegnen und gleichzeitig die Nachteile älterer Data Warehouses zu beseitigen.

1024-The-Case-for-Modern-Data-Warehouses

Die Herausforderungen mit Legacy Data Warehouses

Viele Organisationen haben Data Warehouses eingesetzt, um ihre Geschäfte und Unternehmen voranzutreiben. Doch im Laufe der Zeit hat die Effizienz dieser Systeme aufgrund folgender Faktoren abgenommen:

  • Die Wartungs- und Gemeinkosten der bestehenden Data-Warehouse-Systeme sind gestiegen.
  • Die Datenmengen haben zugenommen, was zu Leistungsengpässen geführt hat.
  • Die Daten sind vielfältiger und komplexer geworden, so dass die Integration neuer Datenquellen in die Data Warehouses schwieriger geworden ist.

Legacy-Data-Warehouses verursachen außerdem hohe Lizenzkosten für die verwendeten Server und Knoten, die aufgrund der explosionsartigen Zunahme der Datenmenge gestiegen sind.

Bei älteren Data Warehouses wurden Datenwürfel als primäre Datenmodellierungsstrategie verwendet. Datenwürfel beinhalten von Natur aus die Erstellung von Dimensionen und Fakten für die Datenmodellierung. Mit der Explosion des Datenvolumens haben die Beschränkungen von Datenwürfeln zu komplexeren ETL-Pipelines geführt.

Gemäß dem Mooreschen Gesetz sind Rechenleistung und Speicherplatz aufgrund neuer Verarbeitungsmöglichkeiten billiger geworden, während moderne Data Warehouses aufgrund der höheren Leistung und der besseren Ausnutzung der Rechenleistung immer besser optimiert wurden. Dies ermöglicht es Unternehmen, zusätzliche Optionen für die Verarbeitung, Speicherung und Umwandlung von Daten mit säulenförmigen Architekturen und massiv paralleler Verarbeitung einzubeziehen.

Vor diesem Hintergrund wünschen sich die Anwender Lösungen, die diese Kernpunkte angehen und Leistungsengpässe beseitigen, Skalierbarkeit ermöglichen, Flexibilität bieten und eine bessere Kontrolle über die Abrechnungsgebühren ermöglichen.

Modernes Data Warehousing

Mit der zunehmenden Nutzung von Cloud-Technologien wurden Data Warehouses in die Cloud integriert und bieten eine überzeugende Alternative. Dies ist besonders nützlich, da sie auch in Data Lakes integriert werden können, was mehr Flexibilität für die Unterstützung großer Datenmengen und die Aufnahme neuerer Datenformate schafft.

Moderne Data Warehouses sind besonders gut geeignet für:

  • skalierbare Workloads
  • neuere Datenquellen
  • strukturierte und halbstrukturierte Daten
  • analytische Berichte und Dashboards
  • entwickelte Datenmodelle
  • modellierung von Daten
  • optimierte Leistung
  • geringe Gemeinkosten

Mit modernen Data Warehouses können Unternehmen dank skalierbarer Dienste und massiv paralleler Verarbeitung in der Cloud große Datenmengen in einer Vielzahl von Datenformaten ohne Leistungseinbußen verarbeiten und analysieren.

Ein weiterer Vorteil ist die erhöhte Flexibilität bei der Aufnahme neuer Quellen und Datenformate. Dies hat die Verwaltungstätigkeiten vereinfacht und spart Zeit und Mühe, verringert die Gemeinkosten und eliminiert Fixkosten und Wartungsaktivitäten.

Moderne Data Warehouses in der Cloud ermöglichen es Unternehmen, die neuesten Innovationen im Bereich der Datenverarbeitung zu nutzen und gleichzeitig die Leistung zu optimieren. Da die Data Warehouses in der Cloud betrieben werden, lassen sie sich auch skalieren, um eine steigende Arbeitslast zu bewältigen, während sie gleichzeitig wieder heruntergefahren werden können, sobald die Arbeitslast erledigt ist. Mit Berechnungs-Engines, die auf modernen Entwurfsmustern und Technologien basieren, wird die Leistung der Datenverarbeitungs-Workloads optimiert.

Darüber hinaus verstehen sich moderne Data Warehouses als Enabler, da sie multifunktional sind und die Fähigkeit besitzen, andere Datenspeicher zu integrieren sowie als Data Lakes und Data Warehouses mit logischen Datenzonen innerhalb ihres Systems zu dienen.

All dies ist entweder auf Basis von Nutzungsgebühren oder Festpreisen verfügbar, was den Nutzern mehr Flexibilität bietet.

Technologie-Optionen

Nachfolgend sind die für Cloud Data Warehouses verfügbaren Tools und Technologien aufgeführt:

  • AWS Redshift
  • Snowflake
  • Azure Synapse
  • GCP Big Query
  • AWS Athena mit AWS S3
  • Delta Lake

Jeder, der seine bestehenden Legacy-Data-Warehouses modernisieren möchte, sollte die oben genannten Optionen prüfen, um die beste Lösung für seine Anforderungen zu finden.

Entscheidung über die Eignung

Wenn Unternehmen eine neue Technologie in Betracht ziehen, sind viele Faktoren zu berücksichtigen, darunter die Anforderungen, die Leistung, die Kosten und die architektonischen Aspekte.

Darüber hinaus müssen auch die Komplexität, Wartbarkeit und Erweiterbarkeit berücksichtigt werden, um die für das Unternehmen am besten geeignete Technologie zu finden.

Entdecken Sie moderne Data Warehouses

Wir bei GlobalLogic haben vielen Unternehmen geholfen, ihre Legacy Data Warehouses auf moderne Cloud Data Warehouses umzustellen, um die Leistung zu verbessern, den Wartungs- und Betriebsaufwand zu reduzieren und die Kosten zu optimieren. Wir freuen uns darauf, unseren Partnern dabei zu helfen, die Eignung moderner Cloud Data Warehouses zu bewerten, indem wir ihre Bedürfnisse mit ihren Visionen abgleichen. Wenden Sie sich bitte an unseren Bereich Big Data & Analytics bei GlobalLogic. Wir würden uns freuen, Sie bei solchen Initiativen unterstützen zu können.

Kontaktieren Sie uns um mehr zu erfahren.

Blog category

Blog Categories

Top Authors

Olga Cherevata

Olga Cherevata

Lead Recruitment Specialist

Victoria Polishchuk

Victoria Polishchuk

Specialist, People Development

Olena Lisovska

Olena Lisovska

Recruitment specialist, Consultant

Sunil Singh

Sunil Singh

AVP - Technology

Marie-Kristin Hofmann

Marie-Kristin Hofmann

Marketing Specialist